ALL UK ORDERS NOW SENT BY COURIER TO AVOID POSTAL DELAYS

Willkommen bei The Viking Dragon

Von „Jelling Dragon“ bis „The Viking Dragon“, unsere neue Website „The Viking Dragon“ ist ein frisches Design, das aufgrund der Kundennachfrage erstellt wurde und alle unsere besten und beliebtesten Produkte von The Jelling Dragon präsentiert.

1996/1997 erstellte Rob Taylor (alias Rob Wildwood) die Website The Jelling Dragon, indem er seine kreativen und Computerkenntnisse in einer Zeit einsetzte, in der das Internet noch in den Kinderschuhen steckte. Es wurde in einer einfachen HTML-Form erstellt, um Webseiten zu erstellen, um das erstaunliche handgefertigte Wikingerhandwerk zu präsentieren, das er auf Reisen, Handel und seinen Weg durch Reenactment-Events in ganz Europa mit einer bunt zusammengewürfelten Gruppe gleichgesinnter Kameraden aufgegriffen hatte.

Da er sich sehr für Geschichte interessierte, insbesondere für das dunkle Zeitalter und das Mittelalter, wuchs seine Leidenschaft für alles Alte. Er bemerkte, dass diese Nachstellungsveranstaltungen immer beliebter wurden, und jedes Mal, wenn er zurückkam, sah er eine Zunahme der teilnehmenden Händler und Handwerker. Wie ein Kind in einem Süßwarenladen war er verwirrt von den faszinierenden nordischen, sächsischen, germanischen, hiberno-nordischen und anderen Handwerken des Mittelalters und suchte so viele Schmuckstücke, Accessoires und Reenactment-Ausrüstung aus, wie er sich leisten konnte.

Als Händler selbst reiste er mit seinem Sachsen-/Wikingerzelt herum und bot seine Waren auf den meisten Wikinger- und Mittelaltermärkten in Großbritannien und Europa an und verbrachte die meisten Sommer in Norwegen, Schweden und Dänemark. Er wurde in der Reenactment-Szene bekannt und erhielt den Namen „Ruald The Wad“, da er immer einen riesigen Geldbeutel aus vielen erfolgreichen Märkten und Trades hatte!

Er war auch Gründungsmitglied der internationalen Kriegerbruderschaft The Jomsvikings und half bei der Ausweitung des Hobbys über die Grenzen des Vereinigten Königreichs hinaus, indem er an den allerersten Wikinger-Kampfveranstaltungen in Ländern wie Norwegen und Polen teilnahm , Island und die Niederlande.

Jahrelang reiste Rob, handelte und kämpfte, und die Wikinger-Reenactment-Szene wurde immer größer. Inzwischen wuchs auch die Jelling Dragon Website! Viele neue Produkte, neue Kategorien und neue Ideen. Rob begann mit der Herstellung aller Lederwaren, die Sie heute auf der Website sehen, und verwendete authentische Wikinger-Designs und -Vorlagen, um unsere Wikinger-Beutel, Trinkhornriemen und -halter, Wikinger-Gürtel, Messer- und Saxscheiden und sogar die Schnepfenscheiden nachzubilden.

 Er stellte nicht nur viele der Produkte selbst her, sondern fand auch einige talentierte und meist zuverlässige Handwerker, die eine Vielzahl anderer Artikel herstellten, wie z. B. Wikingerschmuck, Wikingerschutzausrüstung, Wikingerkleidung und Wikingerzubehör. Je mehr er reiste, desto größer wurde das Netzwerk solider, zuverlässiger Handwerker, die er traf, und desto größer wurde die Website. Er bemerkte, dass es zu dieser Zeit nicht nur sehr wenige Websites gab, sondern auch niemand wirklich die gesamte Fülle an Wikingerwaren anbot, da sich jeder auf ein oder zwei bestimmte Handwerke zu spezialisieren schien. Aus diesem Grund wurde The Jelling Dragon immer beliebter und wurde als „One-Stop-Shop“ für alles, was Viking ausmacht, bekannt.

Rob interessierte sich auch sehr für Fotografie und bemerkte, dass nur sehr wenige Websites tatsächlich klare Bilder ihrer Waren zeigten, wobei einige Websites nicht einmal Fotos für einige, wenn nicht alle ihrer Produkte zeigten. Alle Artikel, die auf der Website von The Jelling Dragon aufgeführt sind, mussten mindestens ein wirklich tolles Bild haben, damit die Leute, die das Internet durchstöberten, sehen konnten, welche fantastischen Produkte angeboten wurden, und ein Gefühl dafür bekamen, was genau sie da sahen.

Die Website wurde im Laufe der Zeit häufig weiterentwickelt und geändert, und ihre Aktualität war einer der Gründe, warum sie weltweit so beliebt wurde. Als das Geschäft wuchs, brauchte Rob Hilfe beim Versenden von Bestellungen und verlegte die Basis des Geschäfts dorthin, wo helfende Hände benötigt wurden. Zu einem bestimmten Zeitpunkt hatten wir ein physisches Geschäft in Dänemark und im Vereinigten Königreich, mit einer neueren Filiale in Oregon in den USA.Da das Geschäft immer noch ein ziemlicher Nischenmarkt war, stellte sich heraus, dass ein Ladengeschäft kein guter Weg für The Jelling Dragon war, und so wurde es wieder auf Märkten und online gehandelt, nur mit Rob, der das Geschäft von einem abgelegenen Teil Nordschwedens aus leitete ein Punkt

Rob ist ein Junge aus Yorkshire, und er war der Meinung, dass eine gute Basis für das Geschäft in der Nähe des Ortes liegen würde, an dem alles begann, und fand einen Platz in York, wo wir heute sind! Da Rob ein solches Fernweh nach Reisen und Entdeckungen hatte, brauchte er jemanden, der sich um die Dinge in York kümmerte, und den besser als seinen Bruder Brian, der zu dieser Zeit in York lebte.

Da sich die Technologie in alarmierendem Tempo weiterentwickelt hat, hat auch das Internet zugenommen, und so musste das alte Format des Jelling Dragon aktualisiert werden, damit es genauso einfach auf Ihrem Smartphone sowie auf Ihrem Tablet, Desktop oder Laptop angezeigt werden kann , Notebook oder Mac. Wir haben den radikalen Schritt unternommen, die Website in eine „mobilfreundliche“ Version umzuwandeln, aber dennoch den größten Teil des ursprünglichen Designs, der Farben und des Aussehens der alten Website beizubehalten. Im Februar 2018 haben wir die neue Version des Jelling Dragon auf den Markt gebracht, die Sie heute sehen.

Anfangs war uns nicht bewusst, dass wir immer noch eine Website erstellt hatten, die technisch immer noch „hinter der Zeit“ war, da sie eine Internetsprache verwendet, die jetzt durch bessere, effizientere Computersprachen ersetzt wird, die endlose Apps und Add-Ons zu erstellen haben Sie sind zukunftssicher und viel einfacher, mit einer ständig steigenden Technologienachfrage auf dem Laufenden zu bleiben. Also haben wir uns nach langem Überlegen entschieden, in den sauren Apfel zu beißen und nicht nur eine weitere neue Website zu erstellen, sondern eine äußerst radikale Entscheidung zu treffen, den Namen des Jelling Dragon in „The Viking Dragon“ zu ändern. Obwohl der Jelling-Drache sehr beliebt war, war er schon immer ein Schreckgespenst von Rob, dass „Jelling“ (ausgesprochen „Schreien“) ein schwer auszusprechendes Wort war, manche Leute nannten uns sogar „Jelly-Drache“?!

Unsere neue Website „The Viking Dragon“ hat ein neues klares, sauberes Aussehen und wurde so gestaltet, dass Sie als Kunde unsere Website mit einfachen Menüs, besseren Produktbeschreibungen, neueren und besseren Bildern viel besser erleben können und ein viel einfacherer Bestellvorgang. Auf The Viking Dragon müssen Sie unsere Website nie verlassen und können alle unsere Produkte in der von Ihnen gewählten Währung anzeigen und Ihre Erfahrungen ganz einfach auf jeder gewünschten Social-Media-Plattform teilen. Sie können jedes unserer Produkte auf Facebook, Instagram, Messenger ansehen und kaufen, und bald werden wir noch mehr Kanäle anbieten, auf denen Sie uns sehen können, sowie viele weitere informative Geschichten über uns, unsere Produkte und unsere Interessen.

Der Wikingerdrache ist die Zukunft für uns und wir hoffen, dass Sie uns auf unserer Reise folgen werden….

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR VON UNSEREN BLOGS ZU LESEN!

.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name .
.
Nachricht .

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen